HITMAN 2 – Support wird zurückgefahren, nächstes Spiel in Arbeit

Schon länger ist bekannt, dass IO Interactive am nächsten Hitman-Spiel arbeitet, das vermutlich ‚HITMAN 3‘ sein wird. Um die Entwicklung voranzutreiben, wird der Support für das aktuelle ‚HITMAN 2‘ zurückgefahren.

Zwar wird man weiterhin mit kleineren Updates rechnen können, aus Sicht neuer Inhalte wird es das aber gewesen sein. In einem Statement schreibt IO Interactive:

„Nach 13 Monaten Vollzeit-Support und Inhalten für HITMAN 2 – ohne zusätzliche Kosten (abgesehen von dem, was wir durch den Expansion Pass hinzugefügt haben), sind wir jetzt an einem Ort, an dem wir zunehmend in die Zukunft schauen. Tatsächlich bewegen wir immer mehr HITMAN 2-Teammitglieder, um am nächsten Hitman-Spiel zu arbeiten, das bereits in vollem Gange ist.

Das bedeutet, dass wir erwarten, dass das November-Update der letzte große Patch und die Release Notes für HITMAN 2 bringt, während der Dezember das Jahr mit den verbleibenden neuen Inhalten für das Spiel abrundet, einschließlich Escalation und einem schwer fassbaren Ziel sowie die dauerhafte Rückkehr einiger saisonaler Inhalte.

Unsere 2020-Pläne für HITMAN 2-Live-Inhalte konzentrieren sich darauf, weiterhin Featured Contracts hinzuzufügen sowie Community-kuratierte Aufträge in das Spiel einzuführen. Darüber hinaus planen wir eine erneute Aktivierung der HITMAN 2 Elusive Targets, damit die Spieler zusätzliche Belohnungen erhalten und die Elusive Target-Missionen erleben können, die sie möglicherweise beim ersten Mal verpasst haben.“

Mit dem Release von HITMAN 3 dürfte frühestens in der nächsten Generation auf der PS5 und Xbox Scarlett zu rechnen sein.