Homefront: The Revolution – Nebenmissionen sollen zum Erkunden von Philadelphia einladen

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Um dem Spieler mehr als nur die Kampagne in ‚Homefront: The Revolution‘ zu bieten, hat sich Entwickler Crytek besondere Nebenmissionen ausgedacht, die vor allem zum Erkunden einladen sollen.

Lead Designer Adam Duckett verriet hierzu, dass es spezielle Multi-Areas geben wird, die erkundet werden können und wovon einige erst später im Spiel freigeschaltet werden. Crytek´s Ziel ist es, dem Spieler zu vermitteln, dass es auch Sinn macht, sich abseits der Hauptkampagne mit dem Spiel zu beschäftigen und gleichzeitig mehr Inhalte liefern zu können. Spieler sollen durch das Erkunden dieser dann definitiv auch belohnt werden.

Man erschafft so Nebenaktivitäten, die nicht nur einfache Abzweigungen innerhalb der Kampagne sein werden. Sicherlich wird es auch diese geben und wo man ähnliche Ziele verfolgen muss, diese sind aber komplett getrennt von der eigentlichen Story. Wichtig ist vor allem, dass es optionale Ziele zu erfüllen gibt, die sich dennoch in die Story des Spiels einbinden.

Homefront: The Revolution erscheint 2015.

[asa]B00KS3LWXI[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments