Horizon Forbidden West – Performance-Analyse von Digital Foundry

Neben den ersten internationalen Reviews zu Horizon Forbidden West stellt sich das Open-World-RPG von Guerilla Games nun auch dem Performance Test von Digital Foundry.

Diese haben sich sowohl die Last-Gen Versionen, wie auch die PS5-Version in den verschiedenen Modi angeschaut, die allesamt eine ganze gute Figur machen. Im Detail werden folgende Modi geboten:

  • Base PS4: Dynamische 1080p bei 30fps
  • PS4 Pro: Dynamische Auflösung Checkerboard 1800p bei 30fps
  • PS5 Resolution Mode: Native 4K bei 30fps
  • PS5 Performance Mode: Checkerboard 1800p bei 60fps

Zusätzlich ergänzt Digital Foundry, dass Horizon: Forbidden West in den meisten Modi durchaus sehr gut läuft und ohne spürbare Frame Drops. Allerdings hakt das Spiel manchmal, wenn die Kamerawinkel gewechselt werden.

„Das Finden von Frame-Drops im Gameplay ist eine Herausforderung. Dasselbe gilt für PlayStation 5 sowohl im Leistungs- als auch im Auflösungsmodus: 60 fps und 30 fps sind im Wesentlichen locked. Zwischensequenzen im Leistungsmodus sind dafür nicht ganz so solide.“

Unterschiede zur Last-Gen Version

Der wesentlichste Unterschied zwischen der Last-Gen und New-Gen Version besteht laut Digital Foundry in der geometrischen Dichte und der reduzierten Qualität bei den Assets und Texturen, die teilweise auch mal komplett fehlen.

„Horizon Forbidden West auf PS5 ist bemerkenswert dicht in einem Ausmaß, in dem die YouTube-Videokomprimierung das Spiel tatsächlich unterschätzt. Die PS4-Konsolen reduzieren diese Dichte erheblich, indem viele Objekte reduziert oder entfernt werden (eine beeindruckende Moosschicht verschwindet beispielsweise vollständig). Laub-Rendering wird auch in der Qualität reduziert, da die PS4-Konsolen softwarebasiertes Shading mit variabler Rate gegenüber der vollen Auflösung auf PS5 anwendet.“

Welcher Modus wird empfohlen?

Für welchen Modus sollte man sich nun entscheiden? Laut Digital Foundry empfiehlt man den Resolution Mode mit 30fps auf PS5, um die atemberaubenden Details nicht zu verpassen. Andernfalls würde man auf ein beträchtliches Next-Gen Erlebnis verzichten, auch wenn sich 60fps durchaus angenehmer anfühlen.

RELATED //  Horizon Forbidden West - Review-Bombing der PS4 Version, Patch in Arbeit

Generell gibt man aus technischer Sicht ein klare Kaufempfehlung für Horizon Forbidden West auf PS5, das offiziell am Freitag erscheint.

Share this Article
10 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
10 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
10
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x