House: Die E3 2015 markiert den Anfang der wahren Next-Gen Spiele

By Trooper_D5X 2 comments
2 Min Read

Frei nach dem Motto ‚Besser spät als nie‘ soll die diesjährige E3 endlich den Anfang von dem markieren, was die aktuellen Konsolen wirklich leisten können.

Während sich die Publisher in den vergangenen Monaten von einem Remaster zum nächsten hangeln oder unbeirrt mit Fortsetzungen um sich werfen, um die Spieler irgendwie bei Laune zu halten, fehlt es dieser Generation an einem Titel, der wirklich prägend für diese steht. Auf PlayStation 3 zum Beispiel waren Titel wie Uncharted bereits im ersten Jahr erhältlich und definierten damit sehr früh die vergangene Generation. Mit der E3 soll nun alles anders werden, wie SCE CEO Andrew House verspricht:

„Ich denke diese E3 wird eine aufregende Show,“ so House. „Ich denke es wird eine Show wo wir sehen werden, dass die nächste Generation von Hardware beginnt großartige Inhalte und Erfahrungen abzuliefern […]“

Zwar wird man weiterhin nicht die Grenzen der Hardware völlig ausschöpfen, aber dessen Vorteile deutlicher sehen als jemals zuvor. Spiele werden laut House zu immer größeren Erfahrungen; ein Trend, der sich nicht verändert hat. Manch einer behauptet, dass FromSoftware´s ‚Bloodborne‘ einer der Titel war, den man wirklich als Next-Gen bezeichnen konnte. Daher hofft man, auf der E3 in diesem Jahr noch mehr solcher Erfahrungen sehen zu können.

Einen Schritt vorwärts machen dabei die Publisher derzeit verstärkt selbst, die sich zunehmend von der vorherigen Generation verabschieden, um zu deren Gunsten keine Kompromisse eingehen zu müssen.

Die E3 findet in diesem Jahr vom 15. bis 18. Juni statt.

[asa]B00WGQ8RTC[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
2 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments