HUNT: Horrors of the Gilded Age Entwicklung verläuft wie geplant

Bereits im Juni 2014 von Crytek  angekündigt, war seitdem kaum etwas von dem Third-Person Multiplayer-Shooter des Entwicklers zu hören.

Dennoch soll die Entwicklung wie geplant verlaufen, wie CryEngine’s Brand Manager Marcel Hatam auf Twitter bestätigt. Zwar könne man derzeit keine weiteren Details zum Spiel nennen, es ginge aber voran.

Hunt: Horrors of the Gilded Age ist ein Third-Person Multiplayer-Shooter, in dem vier Spieler gemeinsam gegen blutrünstige Kreaturen und Bossgegner kämpfen. Das Spiel ist im späten 18. Jahrhundert angesiedelt, in einer Welt wo das Böse allgegenwärtig ist. Die Spieler sind Jäger, bereit sich zu bewaffnen und an den tödlichsten Orten im Kampf gegen abscheuliche Kreaturen ihr Leben zu riskieren.

Wann HUNT: Horrors of the Gilded Age erscheint, ist gegenwärtig völlig unklar.