Hunt: Showdown bekommt neues Live-Event & neue Map

Crytek stellt heute neue Inhalte für das bevorstehende Title-Update in Hunt: Showdown vor, darunter eine brandneue Karte und ein spannendes Live-Event.

Die neue Karte umfasst neben neuen Gegnern auch wieder knackigere Herausforderungen. Bereits mit dem letzten Live-Event ist ein neuer Boss in den Sümpfen von Louisiana erschienen, sowie wurden zahlreiche Belohnungen freigeschaltet.

Die umfassenden neuen Inhalte sind Teil der laufenden Initiative, Hunt: Showdown mit Updates zu erweitern. Dazu gehören unter anderem Quality-of-Life-Upgrades, die sowohl Performance als auch das Matchmaking verbessern. Damit erleben Newcomer und erfahrene Jäger noch ausgeglichenere und spannendere Matches. 

„Die Reaktionen auf unser Live-Event „As The Crow Flies“ waren phänomenal,” so Fatih Özbayram, Senior Producer für Hunt: Showdown. „Auf diesem Erfolg möchten wir aufbauen und freuen uns daher, ein neues Live-Event sowie eine neue Map ankündigen zu können, die neue Herausforderungen und Gegner mit sich bringen wird. Zusätzlich zu den neuen Inhalten möchten wir das bestmögliche Spielerlebnis bieten und versuchen daher, jeden Aspekt des Spiels zu verbessern. Damit wollen wir unserer stets offenen und freundlichen Community gerecht werden, die mit jedem Update wächst. Es gab kaum eine bessere Zeit, mit Hunt anzufangen.”

Hunt: Showdown wird seit seinem Launch regelmäßig erweitert und enthält mittlerweile über 30 legendäre Jäger, über 90 legendäre Waffen, mehr als 35 Werkzeuge und Consumables und über 80 Schusswaffen. Mit „As The Crow Flies” erschien zudem ein neuer Boss im Bayou, Scrapbeak.

Spieler können im Dark Sight-Trailer schon jetzt einen ersten Blick auf die neuen Inhalte und die Map werfen, für besonders findige Jäger sind ein paar Easter-Eggs versteckt.