Immortals Fenyx Rising: Die verlorenen Götter verspricht ab heute ein neues Gameplay-Erlebnis

Ubisoft hat mit Immortals Fenyx Rising: Die verlorenen Götter den jüngsten DLC für das Adventure veröffentlicht, mit dem man eine brandneue Gameplay-Erfahrung verspricht – aus der Top-Down Perspektive.

Mit Kämpfen im Stil eines klassischen Brawlers widmet man sich diesmal wieder der Geschichte von Fenyx, der sein neues Leben als Gott lebt. Als eine Katastrophe die sterbliche Welt heimsucht, muss Fenyx eine neue Heldin bestimmen, um das Gleichgewicht auf der Erde wiederherzustellen und die verlorenen Götter zu vereinen.

Dazu erkundet ihr diesmal die Pyritinsel als Ash, eine enthusiastische Sterbliche, die Poseidon, Hades und die anderen Götter überzeugen muss, wieder ins Pantheon zurückzukehren. Dabei trefft neue Götter und Monster, sowie entdeckt neue Regionen gefüllt mit Herausforderungen, Geheimnissen und neuen mächtigen Gegnern. Als Teil des neuen Fortschrittssystems, wird Ash auf mächtige Upgrades, spezielle Boni und einen einzigartigen Kampfstil zurückgreifen können. Zusätzlich bekommt sie zwei brandneue Fähigkeiten:  

  • Katastrophales Beben: Ein mächtiges Stampfen, welches ihre Gegner auf den Boden wirft.
  • Zorn der Natur: Ein Energiestrahl, der jedem getroffenen Gegner Schaden zufügt und seine Stärke über Zeit erhöht.
RELATED //  Immortals Fenyx Rising: The Lost Gods erscheint in Kürze

Außerdem können Spieler Belohnungen erhalten, indem sie Freunde dazu einladen, sich Immortals Fenyx Rising durch das Freundesempfehlungsprogramm zu kaufen. Die Freunde, die sich das Spiel gekauft und auch gespielt haben, erhalten im Spiel mit dem Eiswaffen-Paket eine Belohnung.