InLine stellt Ultra-Highspeed HDMI-Kabel für große Distanzen vor

HDMI-Kabel ist gleich HDMI-Kabel! Eben nicht, denn irgendwann kommt jeder technische Standard an seine Grenzen, wo es dann gilt diese überwinden. Der Hersteller InLine widmet sich diesen inbesondere bei großen Distanzen, die ein Kabel zurücklegen kann.

Mit zwei neuen Kabeln unterstreicht InLine sein Verbindungstalent, einschließlich dem Ultra High Speed HDMI AOC Kabel, eine seltene Kombination aus Glasfaser und Vollkupfer, das Daten in 8K verlustfrei über 50 Meter überträgt. Dies ist mitunter auf der PS5 notwendig, wenn diese nicht gleich neben dem TV stehen kann, man aber auf 8K-Inhalte oder Features wie 120fps HDR nicht verzichten möchte.

PC-Gamer und Filmfreunde ohne kompatiblen Fernseher erweitern mit dem HDMI zu DisplayPort-Kabel zudem ihren Seh-Horizont. Hier sichert man eine effiziente Übertragung von HDMI-Eingangssignalen auf DisplayPort-Endgeräte zu, die den PC-Bildschirm in eine Filmleinwand verwandelt.

Der Mix machts

Die Besonderheit zeichnet sich hier als Mix aus Glasfaser- und Vollkupferlitzen aus, womit das Ultra High Speed HDMI AOC Kabel eine Rarität aus dem sonstigen Überangebot darstellt. Grund für die Kombination: Glasfaser beherrscht Übertragung der Videosignale, während Kupferleitungen Stromversorgung und Nebensignale verantworten.

Derart gebündelt, überträgt der Verbinder 8K-Auflösungen ohne zusätzlich Extender über große Distanzen. Über 50 Meter sind hier maximale Bandbreite von 48 Gb/s 7680 x 4320 Pixel bei 60 Hz in UHD-II Qualität möglich; als DisplayPort 1.4 erreicht er sogar eine Standard-Länge von 70 Metern.

Das HDMI zu DisplayPort Konverter Kabel schließt DisplayPort-Monitore an Computer mit HDMI-
Grafikausgang oder aktuelle Spielekonsolen wie PS5 oder Xbox Series X an. Das drei Meter lange Kabel unterstützt eine Displayauflösung von 4K mit 30Hz-Taktung; mit USB-Stromversorgung
konvertiert sie Quelldaten in ein DisplayPort-Format. Damit ist es ein echter Exot, denn der Markt bietet fast ausschließlich DisplayPort zu HDMI-Kabel.

eArc & Co.

Natürlich werden damit auch HDMI 2.1 Features wie eARC unterstützt. 32 Audiokanäle mit Abtastraten von 11.536 kHz ebnen hier den Weg für eine reibungslose Kommunikation zwischen Soundanlage und Bildschirm. Damit liegt die Anzahl der Audiosamples pro Sekunde über gängigen Formaten wie HDMI 1.4 mit 768 kHz oder herkömmlichen CDs mit 44,1 kHz.

Das HDMI und Display-Port Kabel sind auf der offiziellen Seite von InLine erhältlich.