Kerbal Space Program – History & Parts DLC erschienen

Private Division und Squad haben mit ‚History & Parts‚ nun die erste offizielle Erweiterung für das ‚Kerbal Space Program‘ veröffentlicht, inkl. einiger legendärer Inhalte.

Erlebt damit unter anderem vorgefertigte Missionen, die von den aufregendsten historischen Begebenheiten der Menschheit inspiriert wurden, neue Teile aus dem historischen Space Race und neue Raumanzüge, mit denen man seine Kerbals ausstaffieren kann. Außerdem sind hier neue Startplätze enthalten und vieles mehr.

Die Highlights des DLC sind die Saturn V und Sojus Rakete, die entwickelt wurden, um das Apollo-Programm bei der bemannten Erkundung des Mondes zu unterstützen. Mit der Sojus erwartet euch hingegen eine Reihe von Einweg-Trägersystemen, die in den 1960er Jahren entwickelt wurden und das am häufigsten verwendete Transportsystem bei der Raumfahrt ist. Ein Special dazu und was ihr alles zum Bauen benötigt, gibt es in einem Special auf dem offiziellen PlayStation Blog.

Highlights des History & Parts DLC

  • Geschichtspaket: Brich auf zu einer Reihe vorgefertigter Missionen, die von der tatsächlichen Weltraumforschung der Menschheit inspiriert wurden. Weltraumerkundung, Abstürze und alles dazwischen – hier kannst du die bewegendsten Momente der Raumfahrtgeschichte nachstellen, neu erzählt mit dem einzigartigen Kerbal-Charme.
  • Neue Teile: Diese Erweiterung hat außerdem dutzende neuer Teile sowie neue Astronautenanzüge im Gepäck, die von dem historischen Wettlauf ins All inspiriert wurden. Diese können überall in Kerbal Space Program genutzt werden.
  • Neue Startplätze: Stell dich mit brandneuen Startplätzen auf Kerbin und anderswo auf die Probe!
RELATED //  Take Two: Aktualisierte Releases, Sales & neues Franchise wird in Kürze enthüllt

Der History & Parts DLC ist ab sofort für 9,99 EUR erhältlich.