Home News Killzone: Mercenary – Touch-Steuerung ist der wesentlichste Unterschied zu Konsolen
Killzone: Mercenary – Touch-Steuerung ist der wesentlichste Unterschied zu Konsolen
0

Killzone: Mercenary – Touch-Steuerung ist der wesentlichste Unterschied zu Konsolen

0

Mit Killzone Mercenary erwartet uns ein wahrer Blockbuster diesen Sommer auf der PlayStation Vita, der derzeit vom neuen Studio Guerilla Camebridge entwickelt wird.

Mit dem Spiel setzt man auf eine modifizierte Killzone 3 Engine und auch sonst fließen viele Erfahrungswerte aus früheren Killzone-Spielen mit in die Entwicklung ein. Was aber den wesentlichsten Unterschied zu den großen Konsolenablegern ausmacht, ist die Touch-Steuerung, wie Killzone Creator Hermen Hulst erklärt.

„Was man auf der PS Vita machen kann, was du auf PlayStation 3 nicht kannst, ist sicherlich die Touch-Steuerung auf der Rückseite. Wir wollten möglichst realistisch und konservativ damit umgehen, so dass wir diese [Touch-Steuerung] dort einsetzen, wo es besser funktioniert als ohne; und selbst dann, wenn es nicht zwingend notwendig ist sie einzusetzen. Wir machen hier keine Tech-Demo: Wir machen ein Spiel.“

Killzone Mercenary erscheint im September exklusiv für PlayStation Vita.

Sony
Preis: EUR 301,99
1 neu von EUR 301,992 gebraucht von EUR 154,99
bei amazon.de kaufen