Konrad the Kitten feiert den Weltkatzentag

Zum heutigen Weltkatzentag meldet sich auch noch einmal ‚Konrad the Kitten‘ zu Wort, der sich über die vergangenen Monate wieder in die Herzen zahlreicher PlayStation VR Spieler gekuschelt hat.

Erst im April gab es Nachwuchs für Konrad, ein umfassendes Update, das auf dem zahlreichen Feedback der Spieler basierte und das wesentliche Optimierungen bei der Haltung von Konrad the Kitten mit sich brachte. So wurde unter anderem der Energie-Balken im Tamagotchi-Stil in seinem Design geändert, das es nun nicht mehr erfordert, sich zwingend täglich etwa 20 Minuten lang um Konrad kümmern zu müssen.

Außerdem wurde damit eine neue Tag- und Nacht-Spielmechanik eingeführt, sowie wurde die neue Welt ‚Snowy Valley‘ hinzugefügt, die als Gegenstück zu Sunny Beach betrachtet werden kann, natürlich mit jeder Menge neuer und interaktiver Objekte, darunter ein Snowboard und ein Schneemann, sowie auch ein lustiges neues Minispiel – die Schneeballschlacht.

Ein aktueller Trailer hebt heute außerdem noch einmal den putzigen Plüschi-Mode hervor. In diesem Modus befestigen die Spieler den VR-Controller an einem Plüschtier und erwecken dieses Plüsch als virtuelle Katze zum Leben . Der Trailer zeigt, wie es wirklich aussieht, in der farbenfrohen Welt von Konrads Kätzchen zu sein und wie es sich anfühlt, eine virtuelle Katze aktiv in ihren echten Händen zu halten.

Happy Cat Day!