Life is Strange: Remastered Collection auf 2022 verschoben, Wavelengths-DLC enthüllt

Und die nächste Verschiebung auf das kommende Jahr, diesmal die Life is Strange: Remastered Collection von Square Enix, wie der Publisher heute bestätigt. Dafür wurde ein dedizierter DLC mit Steph angekündigt.

Zur Verschiebung schreibt man in einer Message auf Twitter, dass einen die Corona-Pandemie weiterhin vor große Herausforderungen stellt. Daher habe man beschlossen, sich mehr Zeit zwischen Life is Strange: True Colors und der Life is Strange: Remastered Collection zu nehmen.

„Aus diesem Grund haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die Veröffentlichung der Life is Strange: Remastered Collection für alle Plattformen – PC, PlayStation, Xbox, Stadia und Switch – auf Anfang 2022 zu verschieben.“

Die Life is Strange Remastered Collection umfasst das original Life is Strange als Remastered-Version, sowie Life is Strange: Before the Storm Remastered. Beide Spiele wurden mit aktualisierten Grafiken für alle Charaktere und die Umgebungen überarbeitet.

Als neuen Release gibt man nun Anfang 2022 an.

Life is Strange: Wavelengths DLC enthüllt

Dafür wurde ein brandneuer DLC namens Wavelengths enthüllt, bei dem es sich um den wiederkehrenden Charakter Steph Gingrich dreht.

RELATED //  Life is Strange: True Colors - Original-Soundtrack von Angus & Julia Stone

Während Details hierzu noch ausstehen, wird man am morgigen Donnerstag den Debüt Trailer dazu enthüllt. Der Release des DLC ist für den 30. September zeitnahe mit Life is Strange: True Colors geplant.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x