Madden NFL 21 – The Yard-Experience angekündigt

EA SPORTS kündigte mit The Yard einen völlig neuen Modus in Madden NFL 21 an – ein unterhaltsamer, dynamischer Modus, in dem die Spieler den schnellen Football der kleineren Hinterhöfe erleben können.

In diesem spannenden Modus können Spieler ihren eigenen Avatar erstellen und ihn mit Gegenständen ausrüsten, die es so noch nie in Madden NFL zu sehen gab. Außerdem kann das Spielgeschehen mit Trick Plays wie Würfen hinter dem Rücken und Doppelpässen entscheidend beeinflusst werden. So lassen sich außergewöhnliche Gameplay-Momente erleben und sich an neuen Spielorten auf der ganzen Welt den Sieg sichern.

„Wir wollten den Spielern eine neue Möglichkeit geben, ihre Persönlichkeit zur Schau zu stellen, und gleichzeitig den Football auf kleineren Spielfeldern in einem Arcade-ähnlichen Modus einführen, den es so noch nie in Madden gab“, sagt Seann Graddy, Executive Producer von Madden NFL 21. „The Yard ist schnell, aufregend und macht vor allem Spaß. Die Spieler werden das neue Gameplay für Mobilgeräte, Konsolen und den PC hoffentlich genießen. Das erweckt den Football der Hinterhöfe zum Leben, mit dem NFL-Spieler und Fans gleichermaßen groß geworden sind und bei dem die Regeln nicht so wichtig sind wie ein Sieg, bei dem man ordentlich Stil zeigt.“

In der neuen Madden NFL 21 Mobile-App können Spieler den spannenden Modus The Yard: Underground ausprobieren, dort ihren eigenen Avatar erstellen und auf ihrer Story-getriebenen Einzelspieler-Reise im 5-gegen-5 tolle Belohnungen erhalten. Sobald Madden NFL 21 am 28. August, wird in The Yard der Fokus auf dem 6-gegen-6-Football liegen, der häufig in Hinterhöfen gespielt wird. Die Spieler können dann festlegen, ob sie The Yard als Einzelspieler, im Online-Koop gegen die KI oder lieber im Online-Head-to-Head mit Teams aus einem, zwei oder drei Spielern spielen möchten.

Zwar unterscheidet sich das Gameplay auf Mobilgeräten und Konsolen, doch sowohl in The Yard als auch in The Yard: Underground geht es vor allem darum, sich den Sieg auf möglichst spektakuläre Weise zu holen. Die Spieler können außerdem ihre Konten verknüpfen und erhalten so das ganze Jahr über nahtlos plattformübergreifenden Zugriff auf ihren einzigartigen Avatar, ihre Ausrüstung, ihre In-Game-Währung und ihren Madden-Rang. All dies ermöglicht das Inventarsystem, das sich The Yard: Underground (für Mobilgeräte) und The Yard (für Konsolen und PC) teilen.

„Wir wollten den Spielern eine neue Möglichkeit geben, ihre Persönlichkeit zur Schau zu stellen, und gleichzeitig den Football auf kleineren Spielfeldern in einem Arcade-ähnlichen Modus einführen, den es so noch nie in Madden gab“, sagt Seann Graddy, Executive Producer von Madden NFL 21. „The Yard ist schnell, aufregend und macht vor allem Spaß. Die Spieler werden das neue Gameplay für Mobilgeräte, Konsolen und den PC hoffentlich genießen. Das erweckt den Football der Hinterhöfe zum Leben, mit dem NFL-Spieler und Fans gleichermaßen groß geworden sind und bei dem die Regeln nicht so wichtig sind wie ein Sieg, bei dem man ordentlich Stil zeigt.“

Die individuellen Hausregeln gelten für alle und nur, wer nach dem Snap die meiste Kreativität zeigt, nutzt das neue Gameplay von The Yard völlig aus. Neue Animationen führen zu spielentscheidenden Momenten, in denen die Spieler ihr Zählerkonto durch ausgefallene Plays und Kombinationen aufstocken können. In der Gillette Style Zone können die Spieler ihrer Kreativität freien Lauf lassen und den Bart, die Frisur und viele weitere Details ihres Avatars anpassen. Im Gear Store verpassen die Spieler ihrem Avatar einen coolen Look – im Laufe der Saison wird es hierfür regelmäßig neue exklusive Ausrüstungsgegenstände geben. Während die Spieler in The Yard Sieg um Sieg einfahren und dabei auf neuen Spielfeldern mit jeweils anderen Regeln Erfahrungspunkte und Belohnungen erhalten, werden sie ihren ganz eigenen Spielstil entwickeln.

Madden NFL 21 Mobile ist ab sofort für iPhone Geräte und Android verfügbar und bietet in The Yard: Underground direkt Solo-Herausforderungen an. Alle Spieler, die mehr von The Yard auf Xbox One, PlayStation 4 und PC sehen wollen, erhalten in Kürze weitere Infos.