Mass Effect Verfilmung bekommt neuen Drehbuchautor spendiert

Wenn es um Videospielversoftungen in einem Film geht, tun sich die meisten Projekte davon recht schwer. Dazu gehört auch Mass Effect, zu dessen Verfilmung es zwar seit längerem Pläne gibt, aber etwas Handfestes kam bisher nicht zustande.

Das Ruder soll nun von Morgan Davis Foehl herumgerissen werden, den das Filmstudio Legendary Entertainment als neuen Drehbuchauto engagiert hat. Zwar fehlt Foehl bisher die Erfahrung im Umgang mit großen Kinofilmen, wie es heißt, aber er wurde unter anderem für seine Arbeit an ‚Whatever Gets You Through the Night‘ gelobt. Foehl selbst sagt von sich, dass er ein großer Fan des Spiels sei.

Als Executive-Producer für den Film stehen zusätzlich Ray Muzyka und Greg Zeschuk zur Verfügung. Wann der Mass Effect Film in die Kinos kommen soll, ist gegenwärtig unklar.

[asa]B004FPYHCI[/asa]