Metal Max_20171010162858

Metal Max Xeno: Reborn erscheint 2022 auch hierzulande

PQube und Kadokawa Games veröffentlichen Metal Max Xeno: Reborn im kommenden Jahr auch hierzulande für PlayStation 4 und den PC.

Angesiedelt in einer zerstörten Welt spielt Metal Max Xeno: Reborn in Dystokio, einer nichtlinearen, offene Umgebung, in der JRPG mit Echtzeit-Kampf- und Fahrzeugkampfelementen verschmelzen. Ihr übernehmt darin die Kontrolle über Talis und begebt euch auf die Suche nach anderen Überlebenden, die sich gegen die Maschinen wehren wollen.

Das Schicksal des Universums liegt in euren Händen und es hängt an den verbleibenden Überlebenden im ganzen Land, dieses zum Guten zu wenden. Dazu müsst ihr neue Mitglieder für eure Gruppe rekrutieren und ihnen verschiedene Fähigkeiten in den Kampf beibringen. Auch der beliebte Kampfhund Pochi ist mit dabei.

Pochi kann auch aufsteigen, neue Fähigkeiten erlernen und sich als euer viertes Party-Mitglied beweisen. Helft ihm, Fertigkeitspunkte zu verdienen, indem ihr ihn an der Basis füttert und auch streichelt.

Feature von Metal Max Xeno: Reborn

  • Post-apokalyptische Welt, in der Menschen gefährdet sind und Maschinen das Ödland durchstreifen
  • Open World JRPG mit Echtzeit-Kampf- und Fahrzeugkampfelementen
  • Durchquere das Ödland in Panzern oder gehe mit Verbündeten zu Fuß von Bord
  • Sucht nach Teilen, um eure Tanks mit endlosen Kombinationen anzupassen, zu aktualisieren und zu modifizieren
  • Basierend auf Metal Max Xeno (2018) und dem neuesten Spiel der klassischen japanischen Serie ‚Metal Max‘
  • Komplett neu entwickelt mit brandneuen visuellen Verbesserungen, Kampfmechanik, Fähigkeiten und Modifikationssystemen
  • Verbündet euch mit dem beliebten Kampfhund Pochi, um die verbleibenden Überlebenden zu vereinen

Metal Max Xeno: Reborn erscheint 2022.