Monster Hunter World – Patch 5.21 mit neuen Inhalten verfügbar

Auch ‚Monster Hunter World‘ schließt das aktuelle Jahr mit einem größeren Update ab, das euch mit neuen Inhalten über die Feiertage rettet.

Unter anderem ist damit jetzt die Kampfgehärtete-Kulve-Taroth-Belagerung verfügbar, sowie gibt  es einige Änderungen zur bisherigen Kulve-Taroth-Belagerung. Das Update wiegt auf PlayStation 4 rund 280 MB, dessen Details ihr nachfolgend findet.

Wichtige Erweiterungen und Änderungen

  • Die Kampfgehärtete-Kulve-Taroth-Belagerung ist jetzt verfügbar – und es gibt einige Änderungen zur bisherigen Kulve-Taroth-Belagerung.

    1. Neue Regenbogen-Bewertungswaffen sind jetzt Teil der Kampfgehärteten-Kulve-Taroth-Belohnung. Außerdem wurde die Ausschüttung der Waffen in Gold, Silber und Bronze überarbeitet. Mit der Einführung der neuen Weißglühenden Waffe wurden die Bewertungsergebnisse der Zerlegten, Geschmolzenen und Sublimierten Waffen verändert.

    2. Die Kulve-Taroth-Belagerung „Festmahl im Erdenen Saal“ wurde mit einer neuen Quest namens „Der Zorn von Eldorado“ ersetzt, die Belagerungsziele überarbeitet. Das neue Ziel „Belagerung in einem Rutsch abgeschlossen“ beispielsweise gibt Spielern beim Abschluss zwei Regenbogen-Bewertungsobjekte. Dieses Ziel kann abgeschlossen werden, wenn man einer Belagerung von Verfolgungsstufe 1 an beitritt und die Hörner der Kulve Taroth bricht, ohne die Quest abzubrechen oder manuell von ihr zurückzukehren. Andere Ziele und deren Aufgaben wurden ebenfalls überarbeitet, als informiere dich, bevor du die Belagerung beginnst.

    3. Mit der Einführung von „Der Zorn von Eldorado“ ist die Belagerung „Festmahl im Erdenen Saal“ nicht länger verfügbar. Die Waffen dieser Belagerung hingegen stehen auch in der neuen Version bereit.

Kampfsystem – Fehlerkorrekturen

Gewehrlanze

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Spieler ein Zurückweichen ausgeführt und nach links gesehen hat, wenn der Spieler ein neutrales Ausweichen (Zurückweichen) innerhalb von 0,3 Sekunden ausgeführt hat, nachdem ein Blocken mit dem Analogstick ausgeführt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Wyrmstake-Kanone der Gewehrlanze weiter ein Monster getroffen hat, wenn es sich in die Erde gegraben hat, bis zu dem Zeitpunkt, wenn es wieder an die Oberfläche gekommen ist. Die Wyrmstake-Kanone beendet jetzt das Feuer, sobald die Animation des Grabevorgangs vorbei ist.

Fehlerkorrekturen

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Spieler in hochauflösenden Texturen dargestellt wurde, wenn das Spiel von der Basis aus neugestartet wurde, aber die Spieler- und NSC-Texturen niedrig aufgelöst waren, sobald du auf eine Quest oder Expedition aufgebrochen bist.
  • Dieses Update enthält zudem andere kleinere Fehlerbehebungen.

Abschließend wurden zahlreiche Lokalisierungs-Fehler behoben, darunter beim Kulve-Taroth-Waffe Taroth-Dolch.

Du bist derzeit offline!