Moons of Madness – Release im Januar 2020

Funcom und Entwickler Rock Pocket Games können heute das Release-Datum zu ihrem neuen Horrortitel im Lovecraftion-Universum ‚Moons of Madness‘ bestätigen, das für PS4 und Xbox One im Januar 2020 erscheint.

Die Presse adelte Moons of Madness bereits als “eines der furchteinflößendsten Spiele, das man jemals gesehen hat“. Das kosmische Horrorspiel garantiert sogar dem härtesten Genre-Fan Gänsehautmomente. Spieler übernehmen darin die Rolle von Shane Newehart, Chefingenieur einer Forschungseinrichtung auf dem Mars, Millionen Kilometer entfernt von der Erde. Bei auftretenden Problemen ist Shane auf sich allein gestellt – und diese sind vorprogrammiert.

„Wir wollten ein Spiel erschaffen, das Lovecraft-Elemente und die Erkundung des Mars miteinander verbindet“, erklärt Ivan Moen, CEO von Rock Pocket Games. „Eine gute Lovecraft-Erfahrung zeichnet sich durch den inneren Kampf aus. Du wirst äußeren Gefahren ausgesetzt, sicherlich, aber erst der Kampf gegen die eigenen Dämonen macht das Ganze so richtig angsteinflößend.“

Moons of Madness ist im gleichen Universum wie Funcom’s The Secret World angesiedelt, in dem Verschwörungen und dunkle Geheimnisse zur Normalität gehören. Es ist keine Voraussetzung den Titel zu kennen, allerdings werden Spieler diverse Namen und Themen aus The Secret World auch in Moons of Madness wiedererkennen.

RELATED //  Moons of Madness zeigt sich in weiteren Gameplay-Szenen

Moons of Madness erscheint am 21. Januar 2020.