Mortal Kombat – Letzte Entscheidung über Indizierungsstatus noch offen

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Die endgültige Entscheidung, ob Mortal Kombat in Deutschland weiter auf der Liste B des Index bleibt oder nicht, ist weiterhin offen.

Am Freitag wurde das Spiel durch einen Eilantrag auf die Liste B der jugendgefährdenden Medien gesetzt. Nun hat die BpJM einen Monat Zeit, um darüber zu entscheiden, ob das Spiel dort bleibt oder auf die Liste A wandert und somit weiter legal in Deutschland an Erwachsene verkauft werden darf.

Ein Eilantrag wird immer dann gestellt, um die Verbreitung beliebter Medien aufzuhalten. Für gewöhnlich dauert so ein Antrag zwei bis drei Monate.

„Wenn die Gefahr besteht, dass ein Träger- oder Telemedium kurzfristig in großem Umfange vertrieben, verbreitet oder zugänglich gemacht wird und die endgültige Listenaufnahme offensichtlich zu erwarten ist, kann die Aufnahme in die Liste im vereinfachten Verfahren vorläufig angeordnet werden.“

Händer wie Amazon.de haben das Spiel inzwischen aus ihrem Angebot getrichen.

Quelle: Schnittberichte

[asa]B004GZZQM2[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments