Moss – VR-Adventure erhält neues Update, inkl. besserer Grafik

Mit dem Release der Disc-Version des VR-Adventures ‚Moss‘ in dieser Woche bekommt das Spiel bereits heute ein größeres Update spendiert.

Dieses kündigte Entwickler Polyarc via Twitter an, womit man sich unter anderem auf einen zusätzlichen Speicherplatz, die Unterstützung weiterer Sprachen, sowie einem kleinen Grafik-Upgrade freuen darf, von dem insbesondere PS4 Pro Besitzer profitieren.

Moss erschien bereits Anfang diesen Jahres und eroberte quasi im Sturm die Herzen der Spieler. Das Adventure gilt als ein Must-Have Titel für VR, welches das Adventure-Genre neu definiert hat. Unsere Eindrücke dazu könnt ihr auch in unserem Review nachlesen.

Die Disc-Version von Moss erscheint am 15. Juni 2018.

(Update)

Polyarc hat inzwischen auch den vollständigen Changelog zum aktuellen Update veröffentlicht.

  • Save slots (3) – Players can now share Moss with others without having to interrupt their own progress
  • Additional localisation support for:
    • Japanese – VO
    • Spanish – subtitles and UI
    • Italian – subtitles and UI
    • Chinese (Traditional and Simplified) – subtitles and UI
  • PS4 Pro support – Experience increased graphical fidelity with the latest Moss Update, specifically:
    • Enhanced water quality with player interactivity and planar reflections throughout entire game
    • High definition rendering for in-book sequences
    • Best render resolution throughout all environments

 

MOSS VR
  • Wild River
  • Videospiel

Du bist derzeit offline!