MotoGP20 – Junior Team-Feature wird in Karriere integriert

Um auch den Nachwuchs im Motorsport zu fördern, erhält MotoGP 20 ein Junior Team-Feature, das via Update in die Karriere integriert wird. Die Regeln wurden dazu vereinfacht, um die neue Generation von Fahrern fit zu machen.

In einer niedrigeren Rennklasse kann ein Nachwuchsteam gegründet werden, das der Spieler als Mentor und Teamchef betreut. Jedes Team, auch im Nachwuchsbereich, benötigt einen Team-Manager, dessen Fähigkeiten Sponsoren anzieht und welche benötigt werden, um gute Fahrer zu verpflichten. Der Technische Direktor beeinflusst die Weiterentwicklung des Motorrads, sowie die Perfomance am Rennwochenende.

Sponsorenangebote müssen sorgfältig verglichen werden. Sie betreffen das Bike, Finanzierung und die Zielsetzung. Spieler können einen oder zwei Fahrer anwerben, die unterschiedliche Fähigkeiten besitzen und welche sich individuell im Team entwickeln.

Die Ingame-Währung kann für die Weiterbildung und Trainings der Nachwuchsfahrer und Ingenieure eingesetzt werden. Je nachdem, wie das Geld investiert wird, verändert sich auch das Ergebnis. Ein effizientes Team muss auf jeder Ebene nach Perfektion streben.

Nach all der Planung, der Hoffnung und der Erwartungen steht das Rennwochenende vor der Tür. Wenn die roten Lichter ausgehen, fällt die Strecke das Urteil – hat sich der Aufwand gelohnt? Die Rennen des Junior-Teams können zwar simuliert werden, jedoch wird es sich lohnen, live dabei zu sein. Spannung und Ängste werden am besten hautnah miterlebt – genau wie die Erfolge.

Das Junior Team-Feature Update ist kostenlos für MotoGP 20 verfügbar.