- Advertisement -

MX vs ATV Alive – Mid-Price Experiment fehlgeschlagen

By Trooper_D5X 1 comment
1 Min Read

Auch der Versuch Spiele zu einem Mid-Price auf den Markt zu werfen, diese dann mit weniger Inhalt auszustatten und später mit mehr DLCs zu versorgen ist laut THQ fehlgeschlagen.

Den ersten Versuch damit hatte man mit MX vs ATV Alive unternommen, das für nur 40 Euro erschienen ist und seitdem jede Woche mit Mini-DLCs versorgt wird. Laut THQ konnte man zwar so mehr Spiele absetzen, aber diese liegen dennoch unter den Erwartungen.

„Es war ein nobles Ziel, aber nicht fruchtbar“, so CEO Brian Farrell. „Unser Versuch ist kein großes Modell im Konsolenmarkt, da mit den hohen Fixkosten der aktuellen Konsolen der Preis nicht niedrig genug sein kann, um mit der installierten Basis die DLCs voranzutreiben.“

Demnach geht die Suche nach dem Vertriebsmodell der Zukunft also weiter. Konkurrenten wie EA sehen diese allerdings auch nicht bei einem 60 Dollar Spiel und experimentieren mit einem Abo-Modell.

Quelle: Gamespot

[asa]B004P7V5XA[/asa]

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments