Nächstes Call of Duty soll „bedeutsame Innovationen“ bieten

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Die jährlichen Ableger von Call of Duty stimmen die Fans trotz des Erfolges nicht immer wirklich glücklich. Das aktuelle Modern Warfare 3 wird unter Fans daher eher als Modern Warfare 2.5 bezeichnet.

Zu wenig Neues, keine Innovation oder ein aufgewärmtes Spiel des Vorgängers waren hier öfter zu hören. Der nächste Ableger, der derzeit von Treyarch entwickelt wird, soll nun „bedeutsame Innovationen“ bieten, wie Activision´s CEO Eric Hirshberg äußerte.

„Ausgehend von dem, was wir bisher gesehen haben, sieht das Spiel bereits fantastisch aus und bringt bedeutsame Innovationen in das Franchise. Ich könnte nicht begeisterter sein.“

Gestern bestätigte Activision, dass der nächste Call of Duty-Ableger wie gewohnt gegen Ende des Jahres erscheinen wird.

Quelle: Eurogamer

[asa]B0050MKW7Y[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments