Naruto to Boruto: Shinobi Striker mit neuen Gameplay-Szenen

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Bandai Namco zeigt heute ebenfalls noch einmal weitere Gameplay-Szenen zum nächsten Ninja-Battle-Action-Games ‚Naruto to Boruto: Shinobi Striker‚, das derzeit für PS4 entwickelt wird.

Der Titel liefert euch spannende 4 vs. 4 Online-Kämpfe in großen 3D-Arenen, bei denen ihr aus vier verschiedenen Typen von Ninjutsu wählt. Nahkampf-Klassen wie Naruto Uzumaki, Kakashi Hatake und Pan verfügen so zum Beispiel über mächtige sowie schnelle Attacken im Repertoire. Aber auch Distanzkampf-Klassen mit Typen wie Sasuke Uchiha, Itachi Uchiha und Konan, die allesamt kraftvolle Distanzangriffe beherrschen, sind hier vertreten. Verteidigungs-Klassen hingegen werden von Kisame Hoshigaki verkörpert und sind in der Lage, ihre Verteidigung zu verstärken. Darüber hinaus gibt es noch die Heilungs-Klassen wie Sakura Haruno, die sich selbst und ihre Mitstreiter heilen können.

Neue Spielmodi enthüllt

Weiterhin wurden heute zwei neue Haupt-Kampfmodi enthüllt, die ebenfalls im 4 vs. 4 spielbar sind. Im Barrier-Mode werden die beiden Teams in je ein offensives sowie ein defensives aufgeteilt, um den Boss zu besiegen. Im Flag-Mode müssen die Teams die Flagge des jeweils anderen erobern, um ihr Territorium zurückzugewinnen. Andere Nebenmissions-Modi wie Begleitung, Auslöschung und Unterwerfung erlauben es den Spielern zudem, mit ihren Freunden ein Team zu bilden, um Missionen erfolgreich abzuschließen.

Naruto to Boruto Shinobi Striker erscheint 2018.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments