NBA Live 20 versucht sich mit einem neuen Ansatz, Free-2-Play?

EA löst sich zunehmend von dem Konkurrenzkampf mit ‚NBA 2K‘ und versucht mit dem eigenen ‚NBA Live 20‘ in diesem Jahr einen neuen Ansatz.

Das bestätigte EA jetzt im Rahmen des aktuellen Quartalsbericht, wo man gleichzeitig auch eine Verzögerung des Titels einräumt. Genauere Details zum Spiel möchte man daher auch erst später bekannt geben. Hierzu heißt es:

„Wir planen dieses Jahr einen etwas anderen Ansatz mit NBA Live und werden im kommenden Quartal mehr darüber zu sagen haben“, so ein Sprecher von EA.

Diese besagte neue Ansatz könnte eine Free-2-Play Version sein, die gerüchteweise im Umlauf ist. Hierzu wollte man sich jedoch nicht weiter äußern. Man betont lediglich, dass man von Jahr zu Jahr besser mit der Serie wird und auch weiterhin an NBA festhält.

Mit der Veröffentlichung von NBA Live 20 sei nun zwischen Oktober und Ende Dezember zu rechnen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x