PS5: EA ist bereit & arbeitet an ersten Spielen

Electronic Arts sieht sich gut aufgestellt für die nächste Generation rund um die PS5 und neue Xbox Scarlett, die hierfür an ersten Spielen arbeiten. Das bestätigte man jetzt im Rahmen des aktuellen Finanzbericht.

Chief Financial Officer Blake Jorgensen sagte dazu, dass nicht zwar nicht alle Spiele unmittelbar für die PS5 & Co. erscheinen werden, aber man ist dran, so wie vermutlich jeder anderen Entwickler und Publisher auch.

„Wir arbeiten hart daran, Spiele für das nächste Jahr auf Gen 5 umzustellen und zu entwickeln. Das ist offensichtlich. Ich denke, jeder in der Branche tut das,“ so Jorgensen. „Wie in der Vergangenheit werden nicht alle Spiele auf Gen 5 sofort veröffentlicht, und Spiele wie Madden werden wahrscheinlich das Gen 5-Spiel erst dann herausbringen, wenn die Gen 5-Konsolen ausgeliefert werden, und nicht wenn Madden selbst ausgeliefert wird, aber wir sind bereit dafür. Wir sind sehr aufgeregt darüber und arbeiten schon seit einiger Zeit daran.“

Offenbar wird man mit den 2020 Ablegern der EA-Spiele also mit entsprechenden Portierungen rechnen dürfen. Ob auch brandneue IP für die nächste Generation in Arbeit sind, verrät EA jetzt noch nicht.