Neue Details zu Mortal Kombat für PS Vita (Update)

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Nach ewigem hin und her hat Warner Interactive sich gestern doch dazu hinreißen lassen und Mortal Kombat für PS Vita angekündigt. Hierzu haben wir ein paar Details machen können.

  • Das Spiel heißt ganz klassisch Mortal Kombat und trägt nicht wie zuvor vermutet den Untertitel ‚Vitality‘.
  • Alle DLC-Charaktere aus der PS3-Version sind dabei, inklusive Freddy Krüger, Kenshi oder Skarlett.
  • Kratos wird ebenfalls in der PS Vita-Version enthalten sein.
  • Das Spiel benötigt eine zusätzliche Memorycard (4mB) für Savegames und Patches
  • Bei dem Spiel handelt es sich offenbar um einen direkten PS3-Port, bekommt aber zusätzliche Gameplay-Features und Inhalte spendiert.

Update

Über eine Q&A Session auf dem offiziellen PlayStation Blog wurden noch mehr Details zur PS Vita Version verraten.

  • Einige Polygone wurden bei den Hintergründen und Charakteren reduziert, was aber durch die Helligkeit des Displays und Pixeldichte wieder ausgeglichen wird.
  • Die PS Vita Version läuft auf der gleichen Framerate wie auf der PS3, also mit 60fps.
  • Es gibt zwei Challenge Towers, wovon einer 150 Herausforderungen bietet.
  • Das Spiel verwendet nur den Touchscreen auf der Vorderseite und nicht das Rearpad. Zwar habe man die Möglichkeit untersucht, aber die Pläne schnell aufgeben. Dafür konnte man viel Arbeit in das Touchpad stecken.
  • Das Touchpad kann kann unter anderem dafür verwenden, um die X-Ray Moves zu verwenden, oder Fatalities leichter auszuführen.
  • Einige Challenges im Tower verwenden spezielle Hardware-Features der PS Vita, die man jetzt aber noch nicht nennen möchte.
  • Die PS Vita Version bekommt zwei neue „Test your …“ Modi spendiert.

Ein Release ist für Frühjahr 2012 geplant, möglicherweise parallel oder zeitnahe zur Veröffentlichung der Komplete Edition auf PS3. Anbei noch das offizielle Packshot.

[asa]030789097X[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments