Outriders – Neue Gameplay-Szenen veröffentlicht & für PS5 bestätigt

Square Enix und Entwickler People Can Fly gewähren heute erste Gameplay-Eindrücke in ihre neue Marke ‘Outriders‘, ein CoOp-RPG-Shooter, den man 2019 angekündigt hatte.

Outriders ist eine Mischung aus Rollenspiel und Shooter, die in einem brandneuen, düsteren Sci-Fi-Universum angesiedelt ist. Während die Menschheit in den Schützengräben Enochs leidet, erstellt der Spieler seinen eigenen Outrider, um sich auf eine Reise über den feindseligen Planeten zu begeben. Die packende Story spielt in einer abwechslungsreichen Welt: Spieler machen sich auf die Jagd nach einem geheimnisvollen Signal und erkunden Städte, Wälder, Berge sowie Wüsten. 

Outriders kombiniert dazu spannende Feuergefechte mit brachialen Skills und einem Arsenal ausgefallener Waffen und Ausrüstungsgegenstände. Damit bietet das Spiel von einem der besten Shooter-Entwickler der Branche zahllose Stunden Spielspaß.

„Es ist unglaublich aufregend, endlich zu enthüllen, woran wir in den letzten vier Jahren gearbeitet haben“, sagt Bartosz Kmita, Game Director bei People Can Fly. „OUTRIDERS ist unser erstes Spiel seit wir Epic Games verlassen haben. Es hat sich von der reinen Idee eines Spiels, das wir immer machen wollten, zum ehrgeizigsten Projekt entwickelt, an dem People Can Fly je gearbeitet hat.“

OUTRIDERS erscheint Ende 2020 für PlayStation 4 und PS5, wie Square Enix heute ebenfalls bestätigt. Weitere Details zum Spiel gibt es bereits am 13. Februar im Rahmen eines Livestream Events mit Game Director Bartosz Kmita, Lead Writer Joshua Rubin und Moderator Malik Forté. Dieses startet am startet am Donnerstag, 13. Februar um 21:00 Uhr deutscher Zeit und kann direkt auf Twitch verfolgt werden.