Path of Exile offiziell für PS4 angekündigt

Grinding Gears Games hat heute offiziell ‚Path of Exile‘ für PlayStation 4 angekündigt, das noch 2018 zusammen mit einem größeren Update erscheint.

Path of Exile ist ein Action-RPG, das in der düsteren Fantasiewelt von Wraeclast angesiedelt ist. Besonderheiten sind vor allem das ausgeklügelte Gegenstands- und Wirtschaftssystem, tiefgreifende Möglichkeiten bei der Charakterentwicklung und kompetitive sowie abwechslungsreiche Ranglisten-Races.

Wraeclast ist ein dunkler, brutaler Kontinent. Gebeutelt von der mysteriösen Katastrophe der Vergangenheit und besiedelt von Kreaturen des Albtraums fordert die Umwelt jeden Verbannten heraus, der es wagt, sie zu erkunden. Alle Gebiete in der Welt, inklusive den Außengebieten, sind für euch instanziiert. Angefangen von den magischen Eigenschaften bis hin zu den lauernden Monstern und deren behüteten Schätzen sind diese Bereiche alle zufällig generiert.

Path of Exiles gesamtes Konzept dreht sich dabei um Gegenstände, wo jeder Spielinhalt mit zufälligen Eigenschaften versehen wurde. Zu den Endgame-Inhalten zählen außerdem Karten mit verschiedenen Modifikatoren, die den Herausforderungsgrad und die Belohnungen bestimmen. Die Spieleökonomie basiert nicht auf Gold sondern dem Handel mit Sphären, die Werte von Gegenständen verändern können.

Die Teilnahme an Race gehört in Path of Exile zu den unterhaltsamsten Möglichkeiten, sich mit anderen in einem online Action-RPG zu messen. Der Einstieg fällt dabei leichter, da euer Fortschritt im Hauptspiel unbeeinflusst bleibt. Die Races werden als separate Welten mit einer eigenständigen Ökonomie und Rangliste regelmäßig veranstaltet.

Path of Exile erscheint für PlayStation 4 im nächsten Jahr.