PlayStation 4 weltweit 22,3 Millionen mal verkauft (Update)

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Sony hat den endgültigen Finanzbericht für das vergangene Geschäftsjahr 2014/15 veröffentlicht und bestätigt darin 14,8 Millionen verkaufte PlayStation 4 Konsolen.

Zusammengerechnet mit den Verkaufszahlen, die man vor etwas über einem Jahr offiziell bekannt gegeben hat, belaufen sich die verkauften Einheiten derzeit auf weltweit 22 Millionen Konsolen. Insgesamt konnte Sony in den letzten 12 Monaten rund 17,9 Millionen Konsolen (PS4/PS3), sowie weitere 3,3 Millionen Handhelds (PS Vita/ PSP /PS TV) absetzen. Die PlayStation 3 und PS Vita verzeichnen jedoch auch weiter rückläufige Zahlen.

Trotz der hervorragenden Absatzzahlen bei der PS4 steht am Ende für das Unternehmen ein Gesamtverlust von rund 960 Millionen EUR. Einziger Lichtblick im Unternehmen ist weiterhin die Game and Network Services Division, die einen Gewinn von rund 360 Millionen EUR einfuhr, sowie die Sparte für Foto-/ Lichtsensoren.

Für das aktuelle Geschäftsjahr, das am 01. April 2015 begann und am 31. März 2016 endet, erwartet Sony, das man weitere 16 Millionen PS4 Konsolen verkaufen wird, also rund 1,2 Millionen mehr als im vergangenen Zeitraum. Für die PS3 sieht man allerdings weiterhin einen Abwärtstrend, der sich direkt auf die Game and Network Services Division auswirken wird und kleinere Gewinne abwirft.

(Update)

Sony hat die weltweiten Verkaufszahlen mit 22,3 Millionen Einheiten bestätigt.

[asa]B00BIYAO3K[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments