PlayStation Classic – Neue Details & ein Video zur Retro-Konsole

Noch gut einen Monat, dann bringt Sony die original PlayStation erneut auf den Markt, diesmal im Miniformat und mit 20 vorinstallierten Spielen. Neue Details zur Hard- und Software hat man heute in einem Hands-On vorgestellt.

Dazu schreibt man auf dem offiziellen PlayStation Blog:

„Die ist ja winzig!” Das war mein erster Gedanke, als ich die PlayStation Classic zum ersten Mal live und in Farbe sah. Sie ist ungefähr so groß wie ein kleines Taschenbuch. Sogar in meine Gesäßtasche hat sie genau gepasst. Sie ist schlank, hübsch und spiegelt den visuellen Look der originalen PlayStation in fast allen Facetten charmant wieder.“

PlayStation Classic

Weitere Details

  • Der original Startbildschirm wurde beibehalten, allerdings wurde der Name in Sony Interactive Entertainment geändert.
  • Der original Sound ist ebenfalls dabei
  • Die Spieleauswahl ist im klassischen Retro-Charme gehalten, inkl. Release-Jahr, Anzahl der Spieler, Publisher etc.
  • Das Memorycard-Management wurde von damals übernommen
  • Spiele werden über den Reset-Button verlassen, während gleichzeitig ein Savepoint erstellt wird, an dem man dann zurückkehren kann
  • Manuell lassen sich außerdem bis zu 15 Savegames pro Spiel anlegen
  • Das Spielgefühl von damals wurde weitestgehend beibehalten
  • Die Spiele laufen im 4:3 Format
  • Die Spiele basieren teils auf der PAL, teils auf der NTSC-Version
  • „ein gut designter Nostalgie-Trip in die Ära der 32-Bit-Zeiten.“
  • Zum Einsatz kommt hier der Open Source Emulator PCSX-Rearmed, da laut Sony ein solch gemeinsames Projekt besser funktioniert als eine selbst entwickelte Lösung.

Die PlayStation Classic wird ab dem 03. Dezember verfügbar sein. Vorbestellen kann man sie derzeit noch bei Amazon UK.