PlayStation Now ab sofort mit Downloadfunktion (Update)

Obwohl PlayStation Now ein reiner Streaming-Service ist, hält sich Sony offenbar die Option offen, Spiele zukünftig auch herunterladen zu können. Dies könnte vor allem Spielern zu Gute kommen, die nicht über die beste Internetverbindung verfügen.

Zwar steht die Funktion aktuell noch nicht zur Verfügung, ein entsprechender Button zum Download der Spiele wurde aber schon integriert, sodass eine baldige Ankündigung des Features zu erwarten ist. Dieses dürfte vor allem bei teils noch umfassendes PS4 Games von Vorteil sein und den Service für einige Spieler noch attraktiver machen.

Eine baldige Umstellung auf eine reine Streaming-Konsole oder Hardware innerhalb von PlayStation ist dennoch nicht zu erwartet. Auch die nächste Generation rund um die PS5 wird noch ein Disc-Laufwerk haben, da Spiele dann vermutlich noch größer und aufwendiger in ihrem Umfang ausfallen und die Internetentwicklung parallel dazu zu langsam verläuft, um solche Datenmengen bewältigen zu können.

Dennoch sehen Experten die Zukunft des Gamings im Streaming, auch wenn wohl noch viele Jahre bis dahin vergehen werden.

(Update)

Aktuellen Meldungen zufolge soll das Feature im September verfügbar sein und auf nur PS4 Spiele angewendet werden können. Die Nutzung wird dann wie bei PlayStation Plus geregelt, was bedeutet, dass man die Spiele solange verwenden kann, wie ihr über ein aktives Abo verfügt.

Sony hat die Meldungen bisher jedoch nicht kommentiert.

(Update)

Sony hat die Download-Funktion nun auch offiziell angekündigt, die für ausgewählte PS4 und PS2 Spiele ab sofort zur Verfügung steht. Dies schließt auch alle DLCs, Mikrotransaktionen, PS4 Pro Verbesserungen und mehr ein. Auch der Savegame kann von der Cloud auf eure Konsole transferiert werden. Details dazu gibt es auch unter diesem Link.