PlayStation VR – Anstrengungen werden verdoppelt, wirklich “großartige Spiele” kommen

Sony möchte die Anstrengungen für den Erfolg von PlayStation VR verdoppeln und verspricht einige “großartige Spiele”, die jetzt dafür kommen werden. Das äußerte Sony´s Vice President of Marketing, Asad Qizilbash, auf der GameStop Expo in Las Vegas. Er selbst sieht eine positive Zukunft für das Headset und die Technologie, weshalb man sich stärker denn je darauf konzentrieren möchte.

Speziell zu Weihnachten möchte man daher noch einmal so richtig Gas mit VR geben, sodass einen wirklich großartige Spiele erwarten. Von Sony selbst ist hier unter anderem ‘Bravo Team‘ zu erwarten, ein taktischer KoOp-Shooter, den wir auf der gamescom schon selbst ausprobieren konnten und der bereits einen erstklassigen Eindruck hinterließ. Das Spiel ist rund um Teamwork und den Aim-Controller aufgebaut, sowie setzt man auch aus Sicht der Präsentation neue Maßstäbe. Mit ‘The Inpatient‘ arbeitet Supermassive Games zudem an einem weiteren Horrorspiel für VR, das ein Prequel zu ‘Until Dawn’ darstellt. Auch diesen Titel konnten wir auf der gamescom anspielen, der jedoch weniger auf pausenlose Jump Scares setzt, dafür einen psychologischen Ansatz aufgreift, während ihr durch das aus ‘Until Dawn’ bekannte Blackwood Sanatarium geistert. Auch hier erwartet euch ein atmosphärisch und technisch äußerst ausgereifter VR-Titel.

The Inpatient

Um die Qualität solcher VR-Spiele wie ‘Bravo Team’ oder ‘The Inpatient’ zu gewährleisten, lässt man den Entwickler größtmögliche und kreative Freiheiten. Das Ziel sei es, mehr Spiele in Triple-A Qualität zu bekommen, wozu man auch ‘Moss’ zählen kann, das wir ebenfalls schon auf der gamescom anspielen konnten. Unsere Eindrücke zu diesem zauberhaften Adventure könnt ihr noch einmal hier nachlesen. Weitere bereits erhältliche Titel, die man bei VR als Triple-A bezeichnen kann, sind ‘Farpoint’ sowie auch ‘Arizona Sunshine’, was man auf die Anstrengungen zurückführt, die man dort hineingelegt hat. Hier gibt es laut Qizilbash eine sehr gute Balance zwischen dem, was man als Triple-A und Indie bezeichnen würde.

Letztendlich ist derzeit auch ein sehr guter Zeitpunkt, um mit auf den VR-Zug aufzuspringen. Das Headset ist weitestgehend verfügbar und inzwischen auch deutlich günstiger zu bekommen. Aktuell sogar für nur 319 EUR bei Amazon.

PlayStation VR - [PlayStation 4]
  • Eine Kamera für PlayStation 4, separat erhältlich, wird für PlayStation VR benötigt. Einige...
  • Bildrate von 120 BpS

Like it or Not!

0 0