PlayStation VR – Offizielles Bundle mit Kamera angekündigt (Update)

Jeher steht Sony ein wenig in der Kritik, dass es in Europa zunächst keine Bundle zu PlayStation VR geben wird, wie es zum Beispiel in den USA anfänglich der Fall war. Hintergrund scheint mitunter der, dass man den Preis für den Einstieg in VR so niedrig wie möglich halten wollte. Auf der anderen Seite sind aber auch schon viele Spieler mit der zusätzlich notwendigen Hardware wie der Kamera ausgestattet.

Hier zieht man nun doch kurzfristig nach und hat zumindest ein  PlayStation VR Bundle zusammen mit der neuen PlayStation Camera in Planung, die ebenfalls ab dem 13. Oktober erhältlich sein wird. Dieses ist momentan zwar nur regional und leider noch nicht in Deutschland erhältlich, dies könnte womöglich aber schon bald der Fall sein, sobald die erste Launch-Welle vorübergezogen ist. Die Nachfrage nach solchen Bundle ist zumindest vorhanden.

RELATED //  PlayStation VR - Premium-Headsets sind immer gefragter, auch wenn der Markt schrumpft

Zum Inhalt des Bundle gehört hier natürlich das PlayStation VR Headset samt aller Anschlusskabel und der Processing Unit, plus die neue PlayStation Camera in der 2016 Version. Zusammen werden hierfür 449 EUR fällig, eine Ersparnis von rund 10 EUR gegenüber dem Einzelkauf. Erhältlich wird das Bundle eigentlich ab dem 13. Oktober sein, jedoch lässt es sich aufgrund der hohen Nachfrage nach PlayStation VR nirgends vorbestellen.

Ein Bild des Packshot dazu haben wir dennoch schon heute parat.

(Update)

Wie uns Sony gegenüber mitgeteilt hat, wird das Bundle nicht offiziell in Deutschland, Österreich oder der Schweiz angeboten, womit es sich wie erwähnt um ein regionales Angebot innerhalb von Europa handelt.

psvr bundle

[asa2]B00ULWWFIC[/asa2]