Home News PlayStation VR – Warum Sony keine Verkaufszahlen nennt
PlayStation VR – Warum Sony keine Verkaufszahlen nennt

PlayStation VR – Warum Sony keine Verkaufszahlen nennt

0

Auch wenn Sony noch keine exakten Verkaufszahlen zu PlayStation VR nennt, ist man nach eigenen Aussagen sehr glücklich mit diesen. Trotzdem wäre es für den ein oder anderen interessant zu wissen, wo das Headset derzeit genau steht, das man inzwischen als absoluten Marktführer handelt.

Darauf muss man sich wohl oder übel noch gedulden, falls man es überhaupt jemals erfährt. Sony möchte die Verkaufszahlen jedenfalls nicht wirklich offen kommunizieren, wie man in einem Gespräch mit Sony’s CEO Kaz Hirai in Erfahrung bringen konnte.

„Wir haben immer gesagt, dass es einen langsamen Start haben wird, leider, wir haben eine Menge Einheiten produziert, und wir sind bei einigen Händlern komplett ausverkauft, aber ich denke, dass wir, basierend auf Berichten, derzeit sehr glücklich mit den Zahlen sind. Ein Grund, warum wir nicht so viel über die Zahlen sprechen ist, dass wir nicht möchten, dass sie ein eigenes Leben entwickeln.“

Analysten haben ihre Prognosen zu PlaySation VR zwar bereits nach unten korrigiert, rechnen aber damit, dass Sony noch in diesem Geschäftsjahr die Marke von eine Million Einheiten durchbrechen wird.

Sony
Preis: EUR 395,90
35 neu von EUR 395,9077 gebraucht von EUR 342,80