Poker Club erscheint zum Launch der PS5

Ripstone kann bestätigen, dass man ihren ersten PS5 Titel Poker Club direkt zum Launch der neuen Konsole veröffentlichen kann. Dabei wurde der Titel gerade erst einmal angekündigt.

Poker Club verspricht den Spielern mehr Möglichkeiten als je zuvor, mit vielseitigen Texas Hold’em Online-Turniermodi und Ring-Spielen. Die Spieler sind eingeladen, die Herausforderung der PCC Poker Tour anzugehen, eines immersiven Onlinekarrieremodus, der die Spieler auf eine Reise von Hinterhoftischen zu den massiven, hochdotierten Megaevents mitnimmt.

„Wir haben hart daran gearbeitet, um sicherzustellen, dass Poker Club zum Launch der Next-Generation-Konsolen verfügbar ist“, so Phil Gaskell von Ripstone Games. „Es war nicht einfach, aber wir sind sehr stolz, dass wir endlich bekanntgeben können, dass wir unser Ziel erreicht haben. Dies ist das Pokerspiel, das wir uns immer erträumt haben und es bietet mehr Modi und mehr Möglichkeiten zum Spielen als alles, was verfügbar ist. Wir können es nicht abwarten, bis die Spieler sich uns am Pokertisch anschließen!“ 

Poker Club wurde als soziale Erfahrung designt, genauso, wie die Community-Fokussierung des Gamings sich gerade entwickelt. Das Spieler verbindet Spieler mit Freunden und Pokerfans überall auf der Welt – inklusive Turnieren für über 200 Spieler. Spieler können einen Club gründen oder einem Club beitreten, inklusive Ranglisten, exklusiven Turnieren und täglichen Chip-Boni. Die Mitglieder des Clubs arbeiten an gemeinsamen Zielen, um Belohnungen freizuschalten.

Einige individuelle Gegenstände und Events sind dabei Club-spezifisch, das bedeutet, der beste Weg ist das Spielen zusammen mit anderen überall auf der Welt. Poker Club wird zusätzlich Cross-Plattform- und Cross-Generation-Play unterstützen, es können also Spieler auf PC, Nintendo Switch und auf den Xbox-Plattformen zusammen spielen. Spieler auf der PlayStation können die Cross-Generation-Erfahrung auf PlayStation 4 und PlayStation 5 genießen. 

Poker Club erscheint am 19. November 2020.