Prey: Typhon Hunter inkl. Multiplayer & VR-Modus jetzt verfügbar

Bethesda veröffentlichte heute die letzte Erweiterung ‚Prey: Typhon Hunter‘, inkl. einem Multiplayer-Part und einen VR-Escape Room, der etwas später folgt.

Damit wird der ohnehin schon nervenaufreibende Titel nicht nur um eine spannende neue Multiplayer-Komponente ergänzt, sondern auch auch um ein VR-exklusives Singleplayer-Abenteuer.

  • Typhon Hunter-Multiplayer: Eine nervenzerfetzende Multiplayer-Version des guten alten Versteckspiels. Ein Spieler in der Rolle von Morgan Yu wird von fünf Gegnern verfolgt, die sich als Mimics in Form verschiedenster Gegenstände verstecken, bevor sie ihre Beute überwältigen. Morgan muss alle fünf Mimics finden und vernichten, bevor die Zeit abläuft. Typhon Hunter VR, eine Version, in der sich der Morgan-Spieler den Mimics in der virtuellen Realität stellt, erscheint Anfang 2019.
  • TranStar-VR: TranStar-VR ist eine VR-exklusive Singleplayer-Kampagne im Escape-Room-Stil. Die Spieler schlüpfen in die Rollen verschiedener TranStar-Angestellter, um auf der Talos I wenige Tage vor den Ereignissen von Prey verschiedene Aufgaben zu erfüllen und ausgeklügelte Rätsel zu lösen. TranStar VR erscheint für PC und PSVR.

Typhon Hunter ist ab sofort für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Die VR-Version des Multiplayer-Modus erscheint Anfang 2019 für PC und PSVR.

Prey [Play Station 4]
  • Bethesda
  • Videospiel