Project CARS 2 – Demo ist grafisch besser als die Vollversion

Seit dem gestrigen Donnerstag ist die offizielle Demo von ‚Project CARS 2‘ erhältlich, dessen Blick sich diesmal sogar doppelt lohnt. So verfügt die Demo über grafische Verbesserungen, die in der Vollversion fehlen.

Davon profitieren vor allem die PS4 Pro und Xbox One X Versionen, wie Bandai Namco bestätigt. Genauere Details nennt man jetzt zwar noch nicht, aber man spricht zumindest von ‚Enhanced Visuals‘, sowie die Option entweder die Auflösung oder die Framerate zu priorisieren. Auch die Audio Engine der Fahrzeuge ist in der Demo aktualisiert worden.

Update für Vollversion folgt

Wer sich jetzt als Besitzer der Vollversion etwas hintergangen fühlt, muss sich nur noch ein wenig gedulden. Alle Optimierungen der Demo finden in Kürze auch den Weg mittels Patch in die Vollversion. Wann das Update erscheint, ist jedoch noch unklar.

Die Demo ermöglicht den Spielern einen Vorgeschmack auf das einzigartige Fahrerlebnis und zeigt, warum Project CARS2 zu den besten Rennspiele dieses Jahres gehört. Erlebt darin den Ferrari 488 GT3, den Lamborghini Huracán LP610-4 und den Formula Renault 3.5 auf zwei Rennstrecken und unter verschiedenen Wetterbedingungen.

Project CARS 2 - [Playstation 4]
  • Bandai Namco Entertainment Germany
  • Videospiel

Have your say!

1 0