Home News PS4: Erste Demostationen in freie Wildbahn entlassen
PS4: Erste Demostationen in freie Wildbahn entlassen
3

PS4: Erste Demostationen in freie Wildbahn entlassen

3

Zumindest in den USA läuft das Marketing seit dieser Woche in Sachen PlayStation 4 auf Hochtouren und jeder dort hat nun die Chance, vorab die neue Konsole einmal zu testen.

Seit dieser Woche beginnt Sony damit, die ersten Demostationen an den Handel auszuliefern, darunter zu großen Handelsketten wie BestBuy, Walmart oder GameStop. Tausende dieser Demostationen sind hierfür vorgesehen, an denen Spiele wie Knack, Octodad: Dadliest Catch, FIFA 14, Contrast, Super Motherload und Pinball Arcade ausprobiert werden können.

Auf der offiziellen Webseite dazu kann man herausfinden, wo sich die nächste dieser Demostationen befindet. Wann es hier in Europa mit einer derartigen Aktion losgeht, ist noch unklar.

demostation

Sony
Preis: EUR 295,99
59 neu von EUR 295,9918 gebraucht von EUR 239,95
bei amazon.de kaufen

Comment(3)

  1. Warum man ausgerecht ein paar grafikschwache Indiegames zur Vorstellung reinpack ist mir ein raetsel und irgendwie auch echt untaktisch.

    Sehr nervig natuerlich wieder, dass man sich auch in Sachen Marketing erneut mehr um die Amis kuemmert.

Comments are closed.