PS4 Neo ist eine „schöne Ergänzung und kein Ersatz“, sagt Sony

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Schon vor dem offiziellen Startschuss der diesjährigen E3 bestätigte Sony, dass man derzeit an einer leistungsstärkeren Version der PlayStation 4 arbeitet, die unter dem Codenamen ‚Neo‘ entsteht.

Nachdem man diese Bombe völlig überraschend platzen ließ, äußerte sich nochmals Sony Interactive Entertainment Boss, Andrew House, dazu, der in der Neo Konsole eine schöne Ergänzung zum bestehenden Line-Up sieht, aber keinesfalls einen Ersatz.  Zudem sei dies die Chance, der PlayStation 4 ein kleines Extra zu spendieren, insbesondere aus Sicht der Grafik, sodass sich die Spiele darauf deutlich schöner spielen lassen als zuvor.

Spezifikationen und Launch weiterhin unklar

Wie leistungsstark die PlayStation 4 Neo sein wird, darüber verliert Sony auch weiterhin kein Wort, sodass man derzeit spekuliert, dass es sich etwa um die doppelte Leistung des aktuellen Modells handeln könnte und man somit eine echte Konkurrenz zur kommenden Xbox One S stellt, die offenbar auch über mehr Leistung verfügt als das Original. Ob man damit allerdings auch in den Wettstreit gegen das Project Scorpio tritt, das Micrsoft am gestrigen Abend angekündigt hat, mag man noch bezweifeln und wird letztendlich davon abhängen, wann die Neo Konsole auf den Markt kommt.

Sollte es sich tatsächlich nur um ein gewisses Leistungsupgrade handeln, das sich vorsichtig in den 4K-Bereich vorwagt, wird schon mit einem baldigen Launch, womöglich Oktober oder kurz danach gerechnet.

[asa2]B014J9R80M[/asa2]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments