PS4 Preisentwicklung nach einem Jahr, Konsole wird eher teurer

By Trooper_D5X 4 comments
2 Min Read

Das erste Jahr der PlayStation 4 ist nun seit gut einem Monat vorüber und viele hatten sich eine offizielle Preissenkung der Konsole innerhalb dieser Zeit gewünscht.

Nach den Anfangsmonaten, in denen Rekordpreise für die PS4 gezahlt wurden, ließ sich zwar hier und da das ein oder andere oder teils sogar wahnsinns Schnäppchen machen, insbesondere auch bei den Bundles, statistisch gesehen wird die PS4 aber teurer, gerade jetzt nach Weihnachten. Die Wochen vor dem Weihnachtsfest nutzten viele Händler, um auch in diesem Jahr wieder viele Geräte unter die Spieler zu bringen und lockten erneut mit attraktiven Angeboten. Seitdem ist es aber schlagartig vorbei mit diesen und die PS4 ist meist nur zu den regulären Verkaufspreisen erhältlichen, sprich 399 EUR für das Standard-Bundle und kaum noch Sparpotenzial, wenn man ein aktuelles Spiel dazu haben möchte.

Bereits Mitte Dezember wurden hier die vergangenen Wochen, einschließlich dem Weihnachtsgeschäft in Bezug auf die Preisentwicklung analysiert, in denen ein Faktor deutlich auffiel – die Nachfrage. So sorgt vor allem der noch immer anhaltende Hype um die PS4 dafür, dass es für Sony kaum einen Anlass gibt, den Preis der PlayStation 4 in naher Zukunft zu senken. Ganz anders sieht es da bei der Xbox One aus, die dem entgegengesetzten Trend folgt und die statistisch gesehen in den letzten Monaten immer günstiger wurde.

Sicherlich wird sich auch in diesem Jahr hier und da das ein oder andere Schnäppchen mit der PlayStation 4 machen lassen. Entscheidend dafür ist aber meist das sofortige Handeln und zuschlagen und nicht das Hoffen darauf ‚es könnte vielleicht ja noch günstiger werden‘.

Ob Sony eine Preissenkung der PlayStation 4 in diesem Jahr auf dem Schirm hat, ist völlig unklar, da es bisher keine Anzeichen oder eine Notwendigkeit dafür gibt. Eine offizielle Preissenkung würde aber vermutlich neue Impulse aussenden und die Händler zu weiteren Rabattschlachten animieren.

[asa]B00BIYAO3K[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
4 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments