Home News PS4 Remote-Play – Es wird keinen In- & Output Lag geben
PS4 Remote-Play – Es wird keinen In- & Output Lag geben

PS4 Remote-Play – Es wird keinen In- & Output Lag geben

2

Auf der Sony Pressekonferenz am Dienstag Abend demonstrierte man eindrucksvoll, wie das Remote Play-Feature zwischen der PS4 und PS Vita funktioniert.

Zu sehen gab es ‚Assassin`s Creed IV: Black Flag‘, das man so live auf der Bühne gespielt hat. Wie Sony World Wide Studios Boss, Shuhei Yoshida, jetzt noch einmal dazu anmerkte, funktioniert dieses Feature wirklich gut und man braucht keine Bedenken wegen möglicher In- oder Output Lags haben.

Die Hauptarbeit für das Remote Play-Feature wird von der PS4 übernommen, welche die Spiele auch auf die native PS Vita Auflösung herunterrechnet, bevor sie auf das Handheld gestreamt werden. Darüber hinaus werden die Entwickler dazu angehalten, ein Button-Layout für die PS Vita zu entwerfen, dass auch gut funktioniert. Hier wird vermutlich der Touch-Screen eine wichtige Rolle einnehmen.

Sony
Preis: EUR 295,99
59 neu von EUR 295,9918 gebraucht von EUR 239,95
bei amazon.de kaufen

Comment(2)

  1. naja in der Pressevorführung war ein lagg zu sehen welches etwa 250ms betragen dürfte, wenn die das auf vllt 20 runterkriegen dann wär´s top ansonsten nicht für schnelle spiele geeignet.

Comments are closed.