PS5: Game Performance derzeit vor der Xbox Scarlett, sagen Insider

Glaubt man aktuellen Insidern- Informationen, scheint die PS5 derzeit in Bezug auf die Game Performance einen guten Vorsprung vor der Xbox Scarlett von Microsoft zu haben. Bedeuten muss das aktuell aber noch gar nichts.

So scheint Sony bislang etwas bestrebter darin zu sein, ihre Entwickler-Kits zu verteilen, wodurch sie diesen Vorteil ausbauen konnten. Auch die Hardware und Software an sich soll wohl schon etwas fortgeschrittener bei den Japanern sein.

Gleichzeitig heißt es aber auch, dass Microsoft diese Lücke durchaus wieder schließen kann, in dem sie ebenfalls das Tempo anziehen und mehr Entwickler ins Boot holen oder an den Next-Gen Entwicklungen beteiligen.

Im ResetEra-Forum kann man dazu lesen:

„Momentan ist die Game Performance auf der PS5 besser. Ich glaube, das liegt wahrscheinlich daran, dass sich die PS5-Entwicklungshardware und -software in einem fortgeschrittenen Zustand befinden. Ich gehe davon aus, dass Scarlett diese Lücke schließen wird, sobald mehr ausgereifte Entwicklungskits und Software verfügbar sind.“

Weiter heißt es, dass momentan absolut nichts entschieden sei, wer letztendlich die bessere Hard- oder Software haben wird. Man traut es Microsoft sogar zu, dass sie durch DirectX letztendlich auch wieder die stärkere Software generieren können, selbst wenn die Hardware gegenüber der PS5 unterlegen wäre.

RELATED //  PS5: Sony verspricht mehr Exklusivspiele als jemals zuvor

Von offizieller Seite ist allerdings völlig unklar, wo sich die Hard- und Software derzeit tatsächlich befindet. Bis zum Launch der Konsolen vergeht ohnehin noch ein gutes Jahr.