PS5 kaufen – Kein Ende der Krise in Sicht, sagt AMD

Johannes 16/02/2022 1 comment

Immer wieder gibt es neue Prognosen, wann sich die Lage am Halbleiter- und Chipmarkt verbessern könnte. Mit dem Start ins neue Jahr bewertet AMD die Situation erneut und sieht auch weiterhin keine wirkliche Entspannung. Man ist aber vorsichtig optimistisch, was das zweite Halbjahr 2022 betrifft.

Im Yahoo Interview mit AMD CEO Dr. Lisa Su verweist diese noch einmal auf die erhöhte Nachfrage in allen Bereichen, insbesondere aber was PC-Technik betrifft. Hier macht man zwar Fortschritte und die gesamte Industrie ist mit Investitionen beschäftigt, dennoch wird man weiterhin mit Engpässen rechnen müssen.

„In der gesamten Halbleiterindustrie werden enorme Investitionen getätigt, ob auf der Wafer-Seite oder in einigen der Substrate oder den Back-End-Assets. Wir machen also Fortschritte. Ich glaube, dass es in der ersten Hälfte dieses Jahres weiterhin ziemlich eng bleiben wird. Aber in der zweiten Hälfte dieses Jahres wird es meiner Meinung nach ein bisschen besser.“

Andere werden hier etwas deutlicher, wie es Commerce Secretary Gina Raimondo bezeichnet: „Es ist eine Krise“.

ps5 production

PS5 Auslieferungszahlen erneut korrigiert

Sony und auch Microsoft sind natürlich direkt davon betroffen, die zuletzt erst wieder die Auslieferungszahlen der PS5 nach unten korrigiert haben. Nunmehr von 14.8 auf 11.5 Millionen Einheiten, die man für das laufende Geschäftsjahr anvisiert. Zwar verkauft man weiterhin mehr Konsolen als in der Generation davor im gleichen Zeitraum, die Nachfrage sei diesmal aber um ein vielfaches höher und kann einfach nicht bedient werden.

RELATED //  Warum eine PS5 Preiserhöhung gar nicht mal so verkehrt wäre

AMD arbeitet daher weiterhin sehr eng mit dem wichtigen Fertigungspartnern zusammen, um die Versorgung mit seinen Chips sicherzustellen. Dies ist insbesondere notwendig, um das starke Wachstum von Rechenzentren, Servern und Spielkonsolen zu unterstützen.

Für Verbraucher schlägt sich dies indes in höheren Preisen nieder, die insbesondere bei Unterhaltungselektronik in den letzten Monaten enorm gestiegen sind.

TAGGED:
Share this Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x