PS5: Patent beschreibt Share-Play auf einem neuen Level

Erneut ist ein Patent von Sony aufgetaucht, das eine interessante Technologie zeigt, die möglicherweise auf der PS5 zum Einsatz kommt. Damit könnte man das Share-Play Feature auf ein neues Level bringen.

Das Patent wird relativ umfangreich beschrieben und zeigt eine Technologie, die darin als Split-Controller bezeichnet wird. Damit ist es theoretisch möglich, dass jedes Singleplayer-Spiel zu einem Multiplayer-Game wird, in dem die Spieler jeweils unterschiedliche Controller-Eingaben nutzen oder sich ein und dasselbe Spiel teilen.

Zum Beispiel bedient ein Spieler die Sticks, ein anderer das Analog-Kreuz und wieder ein weiterer die Face-Buttons. So können Aufgaben wie Laufen, Springen oder Schießen geteilt werden. Ziel damit ist die Interaktivität unter den Spielern, was sowohl lokal, aber auch via Cloud und Online funktioniert. Alle Spieler sehen dann jeweils das gleiche Bild auf ihrem Screen. Zusätzlich lässt sich dies auf nur einen Spieler eingrenzen, aber auch auf mehrere Charaktere im Spiel oder auch abwechselnd mit nur einem Spieler. Man denke hier an Spiele wie ‚The Dark Pictures‘ und welche Möglichkeiten sich damit ergeben würden.

Als weitere Beispiele werden unterschiedliche Rollen genannt, zum Beispiel ein Spieler, der als Scharfschütze besser, einer in der Offensive usw. So könnte man die Steuerung mit nur einem Knopfdruck an diesen übergeben.

RELATED //  PS5: Lieferengpässe für ein weiteres Jahr, Entspannung erst 2023

Ebenfalls interessant ist die Nutzung in Zusammenhang mit PlayStation VR, bei dem der zweite Spieler nicht mehr nur Zuschauer ist, sondern ein aktiver Part des eigenen Spiels, ähnlich wie man es jetzt schon mit dem Second-Screen-Support macht. Die Anwendungsmöglichkeiten sind auch hier wie erwähnt zahlreich.

Ob das Patent tatsächlich zur Anwendung kommt oder wieder in der Schublade verschwindet, bleibt natürlich abzuwarten. Da das Share-Feature allerdings eines der erfolgreichsten Neuerungen auf der PS4 war, ist davon auszugehen, dass Sony genau das weiter ausbauen wird.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x