PS5 Reveal Event womöglich Ende Februar angesetzt

Mit Spannung wartet man weiterhin auf Neuigkeiten zum spekulierten PS5 Reveal Event, zu dem jetzt ein möglicher neuer Termin aufgetaucht ist.

Bislang wurde das Event auf den 05. oder 12. Februar getippt, jedoch hat sich bis heute keiner dieser Informationen bestätigt. Nun glaubt man, dass es der 29. Februar 2020 sein könnte, sofern das Event tatsächlich in der neuen Sony Hall in New York stattfinden wird.

Den Hinweis darauf liefert Sony selbst, die im aktuellen Event-Plan angeben, dass die Location an diesem Tag für eine private Veranstaltung geschlossen bleibt. Diese soll um 19 Uhr Ortszeit stattfinden. Auch Tickets dafür lassen sich nicht regulär erwerben, sondern nur über eine spezielle Kontaktanfrage.

Es erscheint durchaus sinnvoll, dass Sony wieder eigene Räume für das PS5 Reveal Event nutzen wird, wobei in New York auch der Sony Square in Frage käme. Dieser ist allerdings eher für das kommerzielle Publikum gedacht, während die Sony Hall eine reine Veranstaltungs-Location ist.

RELATED //  Preis der PS5 steht weiterhin nicht fest

Ob und wann Sony die PS5 offiziell enthüllen wird, wissen die Japaner derzeit wohl nur selbst. Bis dahin heißt es weiter Geduld aufbringen.