Quake vom Index gestrichen – Re-Release in Aussicht? (Update)

Mit Quake wurde nun ein weitere beliebter Shooter vom Index entfernt und das schon bevor die übliche Frist von 25 Jahren verstrichen ist.

1996 landete der Titel auf der Liste der Jugendgefährdenden Medien und verweilte dort bis heute. Neben dem Spiel selbst wurden auch die Zusatzinhalte vom Index gestrichen. Wie Doom scheint auch hier der Wandel der Zeit eine Rolle zu spielen, nach denen Spiele heutzutage anders bewertet werden als damals.

Rechteinhaber Bethesda könnte nun eine Neueinstufung des Titels vornehmen lassen und einen Re-Release in Aussicht stellen.

(Update)

Wie Bethesda in einer Pressemitteilung angekündigt hat, arbeitet man an einer Wiederveröffentlichung der Spiele. Eine USK-Einstufung steht aber noch aus.

[asa]B0051TW9B8[/asa]