Raiders of the Broken Planet – Neuer Charakter Rak Mayura verfügbar

Entwickler Mercury Steam hat heue den neuen Charakter Rak Mayura in ‚Raiders of the Broken Planet‘ veröffentlicht, einer der bekanntesten Jäger der Galaxie.

Dieser neue Raider gehört der Umbra-Wardogs-Fraktion an und ist der letzte Charakter, der im Rahmen der dritten Kampagne von Raiders of Broken Planet, Hades Betrayal, veröffentlicht wurde. Rak kann ab sofort von allen Spielern rekrutiert werden, unabhängig davon, welche Kampagne sie besitzen.

Rak Mayura ist der am meisten gefürchtete Jäger in der Galaxie. Im Alleingang hat er die tödlichsten Monster der Galaxie gejagt und genießt es, seine eigene Art von tödlichen Kreaturen zu züchten, um ihn bei diesen Jagden zu unterstützen – er nennt sie liebevoll seine „Pishachas“, inspiriert von der Folklore seiner hinduistischen Wurzeln.

Jetzt stehen er und seine Pischachas auf der anderen Seite der Galaxis vor einer neuen Herausforderung. Angelockt durch die Aussicht auf neue Jagdreviere, schloss sich Rak der Verfolgung der Umbra Wardogs als Fährtensucher von Aleph-Lagerstätten an. Kurz nach der katastrophalen Ankunft der terranischen Flotte brach Rak allerdings seinen Vertrag mit General Marmalades Truppe auf, nachdem ein Vorfall, bei dem einer seiner Pischachas eine komplette Wardog-Einheit in die Luft jagte, in Vergessenheit geriet.

Seit diesem Tag hat Rak Mayura den Broken Planeten von einem Ende zum anderen durchquert, um die größten Raubtiere zu finden, die der Planet zu bieten hat. Niemand weiß, was Harec dem berüchtigten Jäger als Gegenleistung für seinen Beitritt zu den Raiders angeboten hat, aber das Versprechen, die furchterregendste Beute auf dem Planeten zu jagen – seine ehemaligen terranischen Landsleute – hat Rak Mayura zweifellos ein Ende gemacht.