Rainbow Six Siege: Operation Chimera mit weiteren Details & Trailer (Update)

Ubisoft hat heute weitere Details zum nächsten Content Drop in ‚Rainbow Six Siege‘ bekannt gegeben, der sich ‚Operation Chimera‘ nennt und neben einer neuen Karte auch wieder zwei neue Operator im Gepäck hat. Das dritte Jahr beginnt demnach mit Operation Chimera und einer neuen, spezialisierten CTU.

Dazu heißt es:

„Für Operator stellen biologische und chemische Angriffe eine wachsende Bedrohung dar. Six hat deswegen die chemische, biologische, radiologische, nukleare (CBRN) Gefahreneinheit aufgestellt. CBRN ist eine völlig eigenständige CTU. Die folgenden beiden Experten wissen genau, was sie tun, und sie würden niemals einem Krisengebiet den Rücken zukehren. Diese beiden neuen Operator treten der Multiplayer-Aufstellung bei und sind zusammen mit den bestehenden Operator im zeitlich begrenzten Outbreak-Event spielbar.“

Der erste Operator kommt aus Frankreich und verwendet eine Drohne, um die Grenzen von Quarantänegebieten zu sichern. Die Dienstakte ist beeindruckend – aber die Liste an Selbstzweifeln scheint endlos zu sein. Der andere Operator siedelte für das Studium nach Russland über und entdeckte mehrere Anwendungsmöglichkeiten für selbstauflösende Nanobots. Alle Teamkameraden profitieren von der Forschung dieses CBRN-Spezialisten.

operation chimera

Neues Outbreak Event

Zudem ist auch wieder ein zeitlich begrenztes Outbreak Event in Planung, bei dem die Stadt Truth or Consequences in New Mexico bedroht wird. Eure Aufgabe wird es sein, euer bestes Team zusammenzustellen und  diese Bedrohung zu neutralisieren. Bei Erfolg winken auch diesmal Belohnungen wie exklusive Kopfbedeckungen, Uniformen, Waffen-Designs und Talismane, um die Operator von Rainbow Six individuell anzupassen.

(Update)

Jetzt auch mit Trailer.

Like it or Not!

0 0