Home News Red Line of Overheating – PS4 mit eigener Systemfehlerwarnung
Red Line of Overheating – PS4 mit eigener Systemfehlerwarnung
10

Red Line of Overheating – PS4 mit eigener Systemfehlerwarnung

Das ‚Yellow Light of Death‘ oder der ‚Red Ring of Death‘ dürften inzwischen jedem Spieler ein Begriff sein, die einen unweigerlich vor die Tatsache stellten, dass seine Konsole das Zeitliche gesegnet hat.

Die PlayStation 4 scheint ebenfalls mit einer Warnmeldung für den Spieler ausgestattet worden zu sein, wie man jüngst auf einem Event beobachten konnte. Eine der dortigen Demostationen verabschiedete sich nämlich vor den Leuten und zeigte statt der blauen LED-Leiste nur noch ein rotes Licht an, mit einer entsprechenden Warnmeldung auf dem Bildschirm. Kurzerhand wurde diese auf den Namen ‚Red Line of Overheating‘ getauft.

Alles verloren ist zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht, da es sich wohl nur um eine Warnmeldung handelt und nicht um das endgültige Aus der Konsole. Nach einer kurzen Zeit der Abkühlung lief diese nämlich wie gewollt weiter.

Related:
PS4 Pro - Microsoft beginnt schon an zu stänkern

Sony hatte zuvor schon geäußert, dass das Design der PS4 auch in Bezug auf die ausreichende Lüftungsversorgung konzipiert wurde und ein Überhitzen nicht vorkommen wird. Das gilt natürlich nicht, wenn man die Konsole in einer Demostation wie unter einem Glas parkt.

(Update)

Auf Nachfrage bei Sony World Wide Studio Boss, Shuhei Yoshida, heißt es, dass die Meldungen zum Red Line of Death falsch sein. Das bezog sich jedoch nicht auf das Überhitzen.

red-line-of-overheating

Sony
Preis: EUR 295,99
59 neu von EUR 295,9918 gebraucht von EUR 239,95
bei amazon.de kaufen

Comment(10)

  1. Wärmeleitpaste ist schon neue drin!;) Das mit dem 15mal hochfahren hat früher funktioniert…. Jetzt muss der fön den Dienst an der ps3 verrichten!

  2. Die Red Line bedeutet nur, dass das System AKTUELL überhitzt ist und nicht weiterarbeiten kann. Du kannst aber etwas warten und danach ganz normal weiterzocken. Quasi eine Art Warnmeldegrenze und nicht die Grenze, in der sich die Hardware bereits selbst geschrottet hat.

  3. [quote]Auf Nachfrage bei Sony World Wide Studio Boss, Shuhei Yoshida, heißt es, dass die Meldungen zum Red Line of Death falsch sein. Das bezog sich jedoch nicht auf das Überhitzen.
    [/quote]

    Dann frage ich mich jetzt womit es dann zu tun hatte? Worauf ist denn dann die Red Line bezogen?

    Das wäre doch dann viel interessanter jetzt!

  4. @xtotinax

    welchen trick? meine hat es auch… lasse sie einfach 15 mal hochfahren. 🙂 dann läuft sie super…

  5. Trotzdem dass meine ps3 mir täglich das ylod anzeigt(seit 3monaten… Täglich an für Min. 3std)bekomm ich sie immer noch an mit nem kleinen Trick und kann auch darauf spielen!

  6. Kein Wunder. Bei einem solchen komplett geschlossenen Kasten bringt die Kühlung schon nach kurzer Zeit unter Last überhaupt nichts mehr. Nämlich genau dann, wenn die Lufttemperatur des Kastens an die der Konsole angeglichen wurde. Somit wirklich einfach nur blöder Konstruktionsfehler des Aufstellers, nicht der Konsole. Es wird ja berichtet, dass die PS4 „2 Sekunden“ nach Öffnen des Kastens wieder funktioniert hat.

  7. jo und im x1 forum von amazon zerreissen die x1 user den vorfall komplett.nach dem motto die ps4 hat jetzt schon kühlungsprobleme…….man sollte aber denen eine ins gesicht klatschen die das gerät aufgebaut haben.

Comments are closed.