Resident Evil Village – So funktioniert das Upgrade-System

Vor dem großen Resident Evil Village Showcase heute Nacht gibt es ein neues Video, welches sich dem Upgrade-System widmet.

So haben Spieler die Möglichkeit, Tiere zu jagen und deren Fleisch, Fell usw. zum Duke zu bringen, um dort Upgrades für Waffen etc. zu erhalten. Auch Ethans Gesundheit, Stärke oder Bewegungsgeschwindigkeit kann so weiter gesteigert werden.

Der Duke nimmt optional auch Geld an, um damit spezielle Upgrades für Waffen zu erwerben, etwa eine Wangenstütze oder einen Haarabzug für die M1897-Schrotflinte, um die Feuerrate zu verbessern. Das Upgrade-System ist damit deutlich tiefgreifender, als in allen vorherigen Spielen.

Der Weg zum RPG

Gleichzeitig betont man aber auch, dass man sich damit nicht von traditionellen Elementen wie Horror abwendet, obwohl das Ganze schon sehr nach RPG-Mechaniken klingt, also das, wo nahezu jedes Franchise inzwischen landet, siehe God of War, Assassin’s Creed etc.

Persönlich kann man sich davon ab heute Nacht überzeugen, wenn die zweite offizielle Demo zu Resident Evil Village erscheint, die parallel zum Showcase veröffentlicht wird.

Resident Evil Village erscheint am 07. Mai 2021.

Resident Evil Village [USK 18 - UNCUT]
  • Fan-Service Resident Evil Re:Verse – Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der Serie, wird...
  • Neue Feinde und bekannte Gesichter – In der Rolle von Ethan Winters begegnen Spieler einer...
1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x